Immobilien Details

Dornröschen sucht Prinz - freist. EFH mit ELW und Garage

ImmoNr2489
KEINE SOFORTANFRAGEJa
Baujahr1968
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
StraßeSchönblickstr.
PLZ75331
OrtEngelsbrand
LandDeutschland
Wohnfläche182 m²
Nutzfläche59 m²
Gesamtfläche240 m²
Grundstücksgröße949 m²
Anzahl Zimmer7
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer2
Anzahl sep. WC2
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Stellplätze1 Freiplatz
1 Garage
StellplatzartStellplatz im Freien, Garage
KücheEinbauküche
Kaufpreis400.000 €
Währung
ImmoNr2489 KEINE SOFORTANFRAGEJa
Baujahr1968 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus StraßeSchönblickstr.
PLZ75331 OrtEngelsbrand
LandDeutschland Wohnfläche182 m²
Nutzfläche59 m² Gesamtfläche240 m²
Grundstücksgröße949 m² Anzahl Zimmer7
Anzahl Schlafzimmer4 Anzahl Badezimmer2
Anzahl sep. WC2 BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung Stellplätze1 Freiplatz
1 Garage
StellplatzartStellplatz im Freien, Garage KücheEinbauküche
Kaufpreis400.000 € Währung
Objektbeschreibung: Dieses sanierungsbedürftige freistehende Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Bestlage sucht einen neuen Eigentümer.

Das massiv gebaute Haus hat zwei Ebenen, die aktuell zusammen genutzt wurden und auch genauso in zwei Wohnungen trennbar sind.

Im Erdgeschoss befinden sich drei Zimmer, die Küche mit durch einen Einbauschrank abgetrennten Essbereich. Durch den Essbereich gelangt am in einen nachträglich angebauten Wintergarten. Das Wohnzimmer hat einen überdachten Balkon mit Blick auf Bäume. Der für die Schönblickstraße übliche Fernblick ist durch den Bewuchs des Grundstücks und der Nachbargrundstücke nicht gegeben.

Die Erdgeschosswohnung verfügt außerdem über ein Tageslichtbad und ein sep. WC mit Fenster.

Das Highlight des Erdgeschosses ist der gemütliche holzbeheizbare Kachelofen.

Die Untergeschosswohnung ist ebenfalls eine 3-Zimmerwohnung mit Terrasse, Küche und innenliegendem Badezimmer und WC sowie einem Kellerraum.

Im Untergeschoß befinden sich vom Treppenhaus erreichbar ein Heizraum, Ein Keller der Erdgeschosswohnung, der Waschkeller und der Tankraum. Vor dem Waschkeller befindet sich eine weitere Terrasse, die ideal zum Wäschetrocknen im Freien geeignet ist.

Im Osten des Grundstücks schließt sich ein Nutzgarten an.

Der Dachspeicher ist von der Höhe her ein Kriechspeicher und nicht zum Ausbau geeignet.

Neben dem Gebäude ist eine angebaute größere Einzelgarage mit direktem Zugang ins Treppenhaus.

Das Anwesen ist ideal für eine größere Familie oder auch das Mehrgenerationenwohnen.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 20.07.2032
Endenergiebedarf: 263.10 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1968
Wesentlicher Energieträger: Öl
Klasse: H

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
Lage: Die Gemeinde Engelsbrand mit ihren 3 Ortsteilen Engelsbrand, Grunbach und Salmbach liegt in einer Höhe von 550 650 m auf der Hochfläche zwischen Enz und Nagold.

Die Gemeinde hat etwa 4.455 Einwohner, davon 1.737 in Engelsbrand, 1.754 in Grunbach und 964 in Salmbach.

Die reizvolle Umgebung des Nordschwarzwalds, die ruhige Lage im angenehmen Reizklima, die ausgezeichnete Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr, eine gute Grundversorgung, sowie die Nähe zu Pforzheim und zu den Heilbädern im nahen Kreis Calw machen die Gemeinde zum idealen Wohnstandort.

Ein aktives Vereinsleben, Kindergärten in allen Ortsteilen, Grundschulen in den beiden größeren Ortsteilen Engelsbrand und Grunbach und weiterführende Schulen in gut erreichbarer Entfernung, sorgen ebenfalls dafür, dass man sich hier wohlfühlen kann. Einige mittelständische Betriebe vorwiegend im Ortsteil Engelsbrand bzw. in dem zwischenzeitlich erweiterten Gewerbegebiet tragen zu einer gesunden Infrastruktur bei.

Sehenswert sind in der Gemeinde:

Das Heimatmuseum im ehemaligen Rat- und Schulhaus Salmbach.

Die ev. Antonius-Kirche in Engelsbrand aus dem Jahr 1486.

Die ev. Nikolaus-Kirche in Grunbach aus dem Jahr 1496.

Das Wildgehege bei den 7 Eichen in Grunbach, welches vom Gebäude in wenigen Fußminuten erreicht werden kann.

Der Büchenbronner Aussichtsturm unmittelbar an der Markungsgrenze mit einer beeindruckenden Fernsicht bis zum Odenwald und den Pfälzer Bergen.

Außerdem bietet die Gemeinde dem Besucher im Rahmen der Naherholung ein gesundes Reizklima, eine ansprechende Gastronomie, gut markierte Wanderwege mit Waldparkplätzen und Schutzhütten sowie andere Freizeitbetätigungen durch zahlreiche Sport- und Spielplätze, Reitmöglichkeiten und einem Campingplatz.

Hervorzuheben ist auch die ruhige und landschaftlich schöne Wohnlage mit teilweise prächtiger Aussicht besonders in Grunbach Richtung Norden über Pforzheim hinaus bis ins Rheintal.

Das Gebäude befindet sich im Ortsteil Grunbach und liegt dort am östlichen Ortsende in der teuersten Straße des Ortes. In wenigen Schritten sind Sie im Wald-

Am Ort gibt es eine Kindertagesstätte mit sehr flexibler Ganztages- und Ferienbetreuungsmöglichkeit sowie einer U3-Gruppe.
Eine schöne Grundschule mit Kernzeitbetreuung. Alle weiter führenden Schulen sind mit Schulbussen erreichbar. 2 Ärzte, Heilpraktiker(-innen) sowie 2 Physiotherapeuten sind am Ort. Daneben sind die SPARKASSE und die Volksbank mit einer Filiale vertreten, eine Apotheke, ein Getränkemarkt, eine Postagentur, drei Friseure, Totto-Lotto, eine sehr gute Metzgerei, Gastronomie (großteils mit Biergärten) ...

kurz gesagt: eine Gemeinde die viel zu bieten hat und in der man gerne wohnt.
Ausstattung: Der technische Zustand des Gebäudes entspricht dem Baujahr.
Die Bäder sind mit Stahlbadewannen bzw. Duschtassen ausgestattet, Stand-WC und pastellfarben geflieste Wände mit quadratischen Fliesen.

Die Bodenbeläge sind in Teppich, PVC und Parkett ausgeführt.

Die Fenster wurden unbekannten Datums in Holzfenster mit 2-facher Isolierverglasung getauscht.
Die Fassade des Schlafzimmers im Erdgeschoß wurde unbekannten Datums von außen gedämmt und verputzt.

Im Keller befindet sich ein kellergeschweisster Öltank mit 8.300 Liter Fassungsvermögen.

Im Garten befindet sich ein Gewächshaus und ein Baucontainer. Beide unbekannten Baujahres.
Sonstiges: Wir entschuldigen uns für den ungepflegten Zustand der Immobilie.

Unsere Beauftragung erfolgt im Rahmen einer gesetzlichen Betreuung.

In dieser Situation dürfen bedauerlicherweise keine Investitionen zur Verkaufsförderung getätigt werden.
Aus diesem Grund wird das Haus im jetzigen Zustand und Umfang veräußert. Dem Erwerber wird das Gebäude im jetzigen Zustand (ungeräumt, mit Schimmel, feuchten Wänden, Marderbefall und einem teilweise reparaturbedürftigen Dach) verkauft. Diese Umstände wurden bei der Bewertung bereits berücksichtigt.

Wir weisen auf folgende uns bekannte Mängel hin:
- das Dach ist reperaturbedürftig
- der Garten ist zugewuchert
- das Gebäude bedarf einer Schimmelsanierung
- die Drainage ist vermutlich defekt
- eine Feuchtigkeitssanierung der UG Mauern ist nötig
- eine Betonsanierung der Decke über dem Tankraum ist notwendig.
- für die zum Wintergarten ausgebaute Terrasse besteht keine Baugenehmigung.
- eine Räumung des gesamten Inventars muss durch den Erwerber erfolgen.
- Marderbefall im Dachspeicher.

Beim Betreten des Gebäudes ist dringend das Tragen eine Atemschutzmaske auf Grund der im Gebäude befindlichen Schimmelsporen zu empfehlen. Insbesondere in der Untergeschoßwohnung.

Ihr schneller Kontakt zu uns

kontakt@boeckler-immobilien.de
Tel.: +49 (0) 7231 92 140

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Fortbildung

Fortbildungen in Stuttgart und Köln liefern Wissen und Impulse Weiterlesen...

Grundsteuerreform

Grundsteuererklärung - Handlungsbedarf für Eigentümer bis 31.10.2022 Weiterlesen...

24h Racingday

24 Stunden Rennen als Wettbewerb um Ausdauer und Leistung Weiterlesen...

Böckler Immobilien

Ihr ausgezeichneter Immobilienmakler in Pforzheim - Servicequalität seit 1988