Fair Play-GWG

Geldwäschegesetz: Gesetzliche Pflicht für Immobilienmakler

Liebe Kunden,

seit 2012 gilt in Deutschland das Geldwäschegesetz. Die gesetzliche Pflicht der Immobilienmakler nach dem Geldwäschegesetz (GwG), gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GwG obliegt auch uns. Nach diesem Gesetz sind auch wir verpflichtet, bei Aufnahme der Geschäftsbeziehung die Identität des Kunden festzustellen.

Zu diesem Zweck müssen wir Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Nationalität) mittels einer Kopie Ihres Personalausweises erheben.

Bei Firmen und juristischen Personen ist ein Handelsregisterauszug notwendig.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung bei der Erfüllung dieser gesetzlichen Auflagen.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Den genauen Gesetzestext können Sie bei Interesse hier nachlesen   

Ihr schneller Kontakt zu uns

kontakt@boeckler-immobilien.de
Tel.: +49 (0) 7231 92 140

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Wann darf man Bäume schneiden?

Bäume schneiden: Wann ist es erlaubt? Gesetzliche Vorgaben, ökologische Gründe und Geldbußen im Überblick. Ein Beitrag zum Schutz von Grünanlagen und Lebensräumen. Weiterlesen...

Die Kunst der Immobilienbewertung: Warum der richtige Preis entscheidend ist

Verkaufspreis-Rätsel adé! Entdecke die Kunst der Immobilienbewertung. Erfahre, warum unabhängige Fachleute der Schlüssel zu einem erfolgreichen Hausverkauf sind. Emotionen raus, Objektivität rein – der Weg zum richtigen Preis! Weiterlesen...

Gebäude Energiegesetz (GEG) und Effizienz: KfW 55 vs. Ungedämmtes Gebäude (Baujahr 1980)

Erfahren Sie, wie das Gebäude Energiegesetz die Effizienz beeinflusst! KfW 55 vs. Ungedämmtes Baujahr 1980 – ein Blick auf den Unterschied. Weiterlesen...

Böckler Immobilien

Ihr ausgezeichneter Immobilienmakler in Pforzheim - Servicequalität seit 1988